Dähre (ue/mhd) l Zwei der Polizei unbekannte Täter haben am Dienstagabend die Filiale Dähre der Volksbank Wittingen-Klötze überfallen. Um 18:03 Uhr wurde über Notrufe der Überfall gemeldet. Nach ersten Informationen haben zwei Täter kurz vor Geschäftsschluss, beide bewaffnet mit jeweils einer Pistole, zwei Angestellte der Bank bedroht und aus einem Tresor Bargeld, in Höhe eines mittleren fünfstelligen Betrages, entwendet. Danach flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Räuber betraten die Bankfiliale über den Haupteingang und verließen die Geschäftsstelle auch wieder durch diese Tür.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Beide Bankangestellten wurde psychologische Hilfe angeboten, welche bisher aber noch nicht in Anspruch genommen werden musste.

Zu den Tätern ist bislang bekannt, dass es sich um Männer handelte. Sie trugen dunkle Jogginghosen. Beide waren maskiert. Der Stimme nach wurde ihr Alter auf 20 bis 30 Jahre geschätzt. Sie sprachen einen einheimischen Dialekt. Beide wurden als schlank beschrieben und ihre Größe auf zirka 180 Zentimeter geschätzt. Durch die Polizei wurden umfangreichen Fahndungsmaßnahmen unter Einbeziehung der niedersächsischen Polizei eingeleitet. Ein Fährtenhund wurde mit einem Hubschrauber eingeflogen und eingesetzt. Bislang sind die Räuber aber noch immer auf der Flucht.

Die Polizei sucht zur Aufklärung dieses Verbrechens Zeugen und fragt: Wer hat in zeitlicher Nähe zum Überfall, Personen beobachtet, welche über den Haupteingang die Bankfiliale betreten oder verlassen haben? Wo sind diese Personen hingegangen? Ist jemand in diesem Zusammenhang ein Fahrzeug aufgefallen, möglicherweise sogar mit einem laufendem Motor, welches mit dem Überfall in Zusammenhang gebracht werden könnte? Ist ein Auto in Tatort- und Tatzeitnähe durch seine Fahrweise aufgefallen? Wer kann sonstige Hinweise geben, die der Aufklärung dieses Überfalls dienen?

Hinweise nimmt die Polizei unter 03901 8480 entgegen.