Salzwedel (mhd) l Zwei Handwerker, die im Lyzeum arbeiteten, nahmen am Montag gegen 16.15 Uhr Brandgeruch und Qualm wahr. Sie entdeckten in der ehemaligen Lederwarenfabrik hinter dem künftigen Salzwedeler Kunsthaus ein Feuer und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Unter Atemschutz rückten zwei Kameraden ins Gebäudeinnere vor und löschten die Holzabfälle. Da es in dem Gebäude keine aktiven elektrischen Leitungen mehr gibt, ist Brandstiftung die wahrscheinlichste Ursache des Feuers.

Bilder