Schönebeck (dw) Die Staatsanwaltschaft Magdeburg hat die Ermittlungen gegen den Verein Vigaro mit seinem Sozialen Treff "Suppe&Seele" eingestellt. Die Justizbehörde sieht keine Anhaltspunkte dafür, dass während der Flut Spendengelder veruntreut worden sind. Aufatmen in Schönebeck. Der Verein kündigt an, weiter in der Fluthilfe tätig sein zu wollen. Mehr dazu am Sonnabend in der Volksstimme und im E-Paper.