Schönebeck. Zwei Schwerletzte und eine leicht verletzte Person - das ist die Bilanz eines Unfalls am Sonnabend in der Kurve vor der "Alten Fähre" . Die Polizei berichtet, dass nach bisherigen Erkenntnissen gegen 18.40 Uhr ein Autofahrer in seinem Golf auf der B 246a von Schönebeck in Richtung Plötzky unterwegs gewesen ist. Er schleppte einen Fahrer in seinem Renault ab. Dieses Auto soll, so die Angaben der Beamten, in der Kurve in den Gegenverkehr gekommen sein. Dabei stieß das Auto gegen einen aus Richtung Plötzky kommenden VW Caddy. Die Verletzten wurden noch an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst erstversorgt und kamen anschließend in das Klinikum Schönebeck.

Für die Zeit der Unfallaufnahme sowie Bergung der Autos war die B 246a bis 22.15 Uhr zwischen Abfahrt Ranies und Plötzky voll gesperrt. Polizeikräfte aus Bernburg und Burg kümmerten sich um die Sperrung, während der Unfalldienst Aschersleben die Unglücksstelle untersuchte. Zwei Personen wurden am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr bei einem Unfall Höhe Bierer Berg verletzt. Hier kam das Auto aus ungeklärter Ursache von der Straße ab. Die Verletzten waren ansprechbar und kamen in die Klinik.

Bilder