Güsten (fro) Die Kritik an Ordnung und Sauberkeit im Güstener Bahnhofsgebäude ist ein Dauerthema. Die Deutsche Bahn hat das Objekt 2008 verkauft. Laut Pressestelle scheitert aber selbst der Konzern im Bemühen, den jetzigen Eigentümer aus Holland zur Verbesserung der Situation zu bewegen. Mehr dazu am Dienstag in der Volksstimme und im E-Paper.