Schönebeck (dw) l Die Stadt hat wenig Möglichkeiten, den leerstehenden Einkaufsmarkt an der Söker Straße neu zu beleben. Das sagt Stadtsprecher Hans-Peter Wannewitz auf eine Volksstimme-Anfrage. Es gebe zwar einen neuen Eigentümer, einen Namen nannte Wannewitz nicht, dennoch: Allein diesem Eigentümer sei die Akquise neuer Händler vorbehalten, so der Stadtsprecher. Leserin Gerlinde Krüger hatte sich in der Redaktion gemeldet und gefragt, was mit den Gebäuden passiere. "Man will seitens der Verwaltung mit vielen Initiativen die Altstadt beleben, aber die Märkte ziehen um, es bleiben große Gebäude einfach leer stehen. Das macht erstens keinen guten Eindruck auf die Menschen, die in die Altstadt ziehen wollen. Und zweitens ist denen nicht geholfen, die in der Altstadt leben und sich versorgen müssen.

Hans-Peter Wannwitz dazu: "Da die Mietverträge teilweise noch bis 2016 laufen, sind die Handlungsmöglichkeiten der Stadt eng begrenzt. Wir suchen das Gespräch mit dem neuen Eigentümer und beobachten sein Vorgehen." Wenn etwas nach Auslaufen der alten Verträge konkret werde, wolle die Stadt umgehend ihre Hilfe anbieten, so Wannewitz.