Schönebeck (dw) Die Fraktionen "Rettet die Altstadt" und Unabhängige Wählergemeinschaft/Grüne im Schönebecker Stadtrat streiten um den Titel Unabhängige Wählergemeinschaft. Hintergrund ist die Kandidatur einiger Mitglieder der UWG auf der Liste der Salzlandgrünen im Kreis. Bis Montag muss es eine Einigung geben. Dann nämlich läuft die Meldungsfrist für die Kommunalwahl im Mai aus. Mehr dazu am Sonnabend in der Volksstimme und im E-Paper.