Brumby l Das "Vocalis Ensemble" aus Dresden wird der Brumbyer Kirche den Flair des nordischen Sommers einhauchen. Der Chor gibt am Sonntag, 15. Juni, in der St. Petrikirche ein Konzert. Pfarrer Gottfried Eggebrecht hat einen geistig und seelisch anregenden Abend organisiert.

Mit dem Programm "Sommarpsalm" präsentiert das Ensemble geistliche und weltliche Chormusik aus Skandinavien, die die Klangvielfalt der nördlichen Nachbarn einfängt und zum Tagträumen anregt.

Das Singen hatte eine lange Tradition in den skandinavischen Ländern. Doch auch wenn die Musik ursprünglich ein großer Bestandteil des täglichen Lebens gewesen ist, schwand in den 1950er Jahren das Interesse daran, Chormusik zu komponieren.

Eric Ericson, ein bedeutender schwedischer Musikschaffender, belebte später in Skandinavien das Interesse an neuer Chormusik wieder, indem er immer ständig neue Werke bei Komponisten beauftragte. Durch diese stetige Nachfrage entstand eine Generation von Musikern, denen das "Vocalis Ensemble" nun huldigen möchte.

Den Mittelpunkt des Programmes in Brumby bildet Knut Nysteds "Missa Brevis" und die "4 Taaveti Laul", sprich die Psalmen Davids, von Cyrillus Kreek. Hinzukommen kleinere Vertonungen, die sich mit Natur und Emotionen auseinandersetzen.

Das "Vocalis Ensemble" gründeten Studenten der Hochschule für Musik in Dresden 2007. Bis heute, nach Abschluss ihrer Ausbildung, sind sie der Hochschule eng verbunden und singen außerdem im Dresdner Kreuzchor. Der Nachwuchs des Chors wird noch heute an der Dresdner Hochschule rekrutiert.

Die solistische Besetzung mit acht Sängern ermöglicht ein großes Spektrum an geistlicher und weltlicher Chormusik. Seit 2012 hat Elena Beer die Leitung des "Vocalis Ensemble" inne. Sie studiert Chorleitung bei bekannten Musikern der Bachakademie Stuttgart und des Collegiums 1704 Prag. Mit dem Ensemble nahm sie 2013 die CD "Cantate Domino" auf.

Termin: Sonntag, 15. Juni, ab 18 Uhr in der St. Petrikirche in Brumby. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. In der Pause sowie im Anschluss wird Wein am Feuer angeboten.