Musik, Show und Spaß für Kinder bei freiem Eintritt - zusammen mit einigen Sponsoren bietet die Stadt Schönebeck den Besuchern des Bergfestes ein traditionelles Familienfest mit zahlreichen Stargästen. Die Verantwortlichen verrieten nun das Programm.

Schönebeck l Seit 1988 veranstaltet die Stadt Schönebeck das mittlerweile zur Tradition gewordene Bierer Berg Fest. Das wirft die Frage auf, warum, dann nicht schon im vergangenen Jahr das 25. Jubiläum gefeiert wurde. "Im Jahr 2002 musste das Fest wegen des Hochwassers im August leider ausfallen. 2013 stand das Wasser zum Zeitpunkt des Festes glücklicherweise nicht mehr so hoch", erklärt Joachim Schulke, Kulturdezernent der Stadt Schönebeck. Bereits im November des Vorjahres beginnen die Vorbereitungen. Das Bierer Berg Fest sei vor allem ein Familienfest und fand bisher immer am dritten oder vierten Augustwochenende statt. "Mittlerweile haben sich auch andere Veranstalter darauf eingestellt, so dass andere Veranstaltungen möglichst nicht gerade an diesem Wochenende stattfinden", weiß Schulke.

Als Hauptsponsor stehen der Stadt seit jeher die Stadtwerke Schönebeck zur Seite. "Mit der finanziellen Unterstützung der Stadtwerke werden die Gagen der engagierten Künstler bezahlt", erklärt Constanze Pohlan, Mitarbeiterin im Fachgebiet Kultur und Sport. Auch dadurch könne das Fest schon seit 2009 unter freiem Eintritt angeboten werden. "Für uns ist die Unterstützung schon selbstverständlich. Wir freuen uns selbst jedes Jahr über die hochkarätigen Künstler, die auf dem Bierer Berg auftreten", verrät Annette Schreiber, Pressesprecherin der Schönebecker Stadtwerke.

Der Bierer Berg, mit seinem Heimattiergarten und dem Abenteuerspielplatz, sei sowieso als Ausflugsziel vor allem für Familien ausgelegt. So soll auch beim Bergfest für jedes Familienmitglied das Richtige dabei sein. "Das Bierer Berg Fest war immer eine eher volkstümliche Veranstaltung. Bei Volksmusik und Schlager können sich Jung und Alt amüsieren. Für die ganz Kleinen haben wir auch in diesem Jahr wieder extra ein Kinderprogramm organisiert", berichtet Constanze Pohlan.

Neben einem Bühnenprogramm für Kinder können sich die Kleinen auch auf der Hüpfeburg oder einem Karussell austoben.

Bei all der Volkstümlichkeit und dem Spaß für Kinder stellt Constanze Pohlan in diesem Jahr eine deutliche Verjüngung der Künstler und damit des Programms fest. "Statt Volksmusik wird dieses Mal vor allem der moderne Schlager den Bierer Berg regieren", kündigt Constanze Pohlan an. Angekündigt haben sich auch Gäste aus der Partnerstadt Garbsen. "Wir sehen das Bergfest auch als Startschuss, um die Städtepartnerschaft künftig wieder intensiver zu pflegen", erklärt Schulke abschließend.