Unseburg (thö) Die Mühlenbodebrücke am Ortseingang von Unseburg soll demnächst abgerissen werden. Das teilte Bürgermeister Peter Fries kürzlich mit. Die bereits nur noch 16 Tonnen tragende Brücke soll durch einen Neubau ersetzt werden. Die Bauarbeiten dazu sollen im September beginnen, kündigte er an. Die Straße zwischen Tarthun und Unseburg wird während der Bauarbeiten dann entsprechend gesperrt werden. Eine Umleitung für die Autofahrer wird ausgeschildert, kündigte der Bürgermeister an. Mit mehreren Wochen Bauzeit sei für den Neubau der Brücke zu rechnen, teilte er die Einschätzung der Baufachleute mit.