Barby (ky) l In Barby wird eine "zeitweilige Arbeitsgruppe Hochwasserschäden" eingerichtet. Hintergrund ist, dass die Stadtverwaltung nicht hinterher kommt mit dem Abarbeiten der rund 200 kommunalen Anträge zur Schadensbeseitigung. Hilfe und Kontrolle sind hierbei die Leitmotive der Arbeitsgruppe. Mehr dazu lesen Sie am Sonnabend in Ihrer Volksstimme sowie im ePaper.