Schönebeck (tsc) l Die große Premiere des Mega-Video-Projektes "Ein LipDub für Schönebeck" ist Geschichte. Alle Welt kann das Video zum "Ärzte"-Song "Deine Schuld" nun auf Youtube sehen, wenn man dort nach "LipDub Schönebeck" sucht. Ihr könnt es noch einfacher haben: Schnappt einfach euer Smartphone und scannt den QR-Code unter diesem Artikel ein - schon landet ihr direkt beim Video auf Youtube.

Und weil dieses Video so ein einmaliges Projekt für Schönebeck ist, nennen wir gern noch einmal ein paar Zahlen, die das eindeutig unterstreichen: Bei der Umsetzung wurden etwa 400 Telefonate und 100 Stunden Absprachen im Organisationsteam geführt, es entstanden etwa zehn Stunden Filmmaterial für den LipDub selbst und mehr als 20 Stunden Material für das Making of. Zudem wurden 250 T-Shirts, 750 Basecaps und 1400 Schlüsselbänder bestellt und am Tag des Abschlussdrehs 1200 Brötchen und ebenso viele Äpfel und Bananen sowie 2000 Trinkpacks für alle Drehtage verbraucht.

Elf Schulen, ein Sportverein und drei Jugendclubs und zirka 1500 Schüler waren am LibDub beteiligt. Etwa 200 Lehrer und Schulsozialpädagogen haben zusätzlich Arbeitsstunden geleistet, um das Video möglich zu machen.

Insgesamt wurden in dem einen Jahr auch über 700 Mails versendet und empfanden, eine davon beispielsweise vom Management der "Ärzte", in der es heißt: "Danke für den Link. Das Video ist wirklich super geworden. Beste Grüße und alles Gute!"