Schönebeck (fm) l Die Stadtverwaltung Schönebeck legt Wert darauf, dass die Baulücke zwischen dem Bäreneck und der Tischlerstraße verschwindet. Deshalb soll der Bereich der Architektenkammer für den Wettbewerb "Mut zur Lücke" vorgeschlagen werden. Somit könnte eine durch Fördermittel des Landes erarbeitete Projektierung entstehen, auf deren Grundlage dann die Brache neu bebaut wird.