Calbe (tli) l Offiziell sollte er am Sonnabend vorfristig wieder frei gegeben werden. Doch bereits Freitagnachmittag konnten die Fahrzeuge schon wieder über den Bahnübergang am Gewerbegebiet Calbe (West) rollen. Die Freigabe hatte sich wie ein Lauffeuer herumgesprochen, so dass sogar der Schrankenposten staunte. Der war von der Deutschen Bahn dorthin beordert worden, um die neue Halbschranke während des Probebetriebes zur Sicherheit mit rot-weißen Girlanden abzusperren, wenn ein Zug die Landesstraße querte.

Der Fahrzeugverkehr kann nach der vorfristigen Freigabe - eigentlich sollte er bis heute gesperrt sein - nun wieder ungehindert zur Autobahn rollen. Die Ruhe ist in Brumby damit vorbei ...