Auf den Spuren des Osterhasen können kleine und große Osterspaziergänger am 6. April unterwegs sein, das ist der Ostermontag. Zur Tour durch Bad Salzelmen lädt Schönebecks Nachtwächter Jeff Lammel ein. Wer Interesse hat, muss sich aber vorher anmelden.

Schönebeck l Welcher kleine Mensch wünscht sich nicht, ihn wenigstens einmal zu sehen? Und welcher große Mensch hegt nicht insgeheim noch immer ein Interesse daran, den Osterhasen tatsächlich doch noch zu Gesicht zu bekommen? Völlig unmöglich? Nicht ganz. Zumindest nicht in Schönebeck. Denn hier hoppelte der Osterhase bereits im vergangenen Jahr quer durch den Kurpark von Bad Salzelmen. Sichtbar für jeden. Es gibt Zeugen. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein, wird vorhergesagt.

"Wir werden ganz bestimmt Pfotenabdrücke finden."

Dazu erklärt Jeff Lammel, seines Zeichens Nachtwächter von Schönebeck: "Wer am Ostermontag dabei sein möchte, wenn wir auf den Spuren des Osterhasen unterwegs sind, ist herzlich willkommen." Lammel wagt es, die Hasensichtung zu garantieren. Treffpunkt ist am Ostermontag, das ist der 6. April, um 10.30 Uhr am Hexenhäuschen, das befindet sich in Höhe des weit aufragenden Soleturms im Kurpark. Gemeinsam mit dem Nachtwächter geht es dann los auf Spurensuche. Auch diesbezüglich ist Lammel sicher: "Wir werden ganz bestimmt Pfotenabdrücke finden." Zur Tour gehört der Gang zum alten Pfännerturm, der einst Bestandteil der Stadtbefestigung war. Hier wartet auf die Osterhasen-Sucher ein Rätsel, das es zu lösen gilt und das zu einem großen grünen, magischen Platz führt...

"Mit Eierlaufen, Ostergeschichten und Eierkullern wird das zu einem unvergesslichen Erlebnis, vor allem für Familien", ist sich Jeff Lammel sicher. Er legt seine Hand dafür ins Feuer, dass "uns am Ende der Tour der Osterhase erwartet." Er fügt hinzu: "Es gibt eine Überraschung für jedes Kind." Sollte am Ostermontag jemand der Meinung sein, dass eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem Nachtwächter und dem Osterhasen bestehe, so könne das nur rein zufällig so sein. Den Osterspaziergang begleiten will der Spielmann Hyronimus.

Wer also Lust hat zur Tour auf den Spuren des Osterhasen kann, nein muss sich bis Karfreitag, 3. April, anmelden unter den Rufnummern (03928)68711 oder (0171)1784703. Infos gibt es auch auf der Internetseite www.jeff-lammel.de