Salzland (hh) l Das Musikfest "Klänge im Raum" geht wieder in eine neue Runde. Vom 3. Mai bis zum 14. Juni spielen die Musiker der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie an eher ungewöhnlichen Orten. Ziel: Räume mit Live-Musik zum Leben erfüllen: ob "Frisch gestrichen" in den Räumen der Herrnhuter Brüdergemeine Gnadau, "Dixieland non stop" im Künstlergarten Feldbach in Zens oder ein Rundfahrtkonzert in den Kirchen des Salzlandkreises. Das ausführliche Programm lesen Sie am Mittwoch in der Volksstimme und im E-Paper und finden es im Internet unter www.mitteldeutsche -kammerphilharmonie.de