Schönebeck (ky) l Das Schönebecker Freibad wird am 11. Juli in die diesjährige Saison starten. Unter einer Prämisse: Es läuft alles nach Plan. Denn es stehen Sanierungsarbeiten an. Die Stadtverwaltung hofft, dass sich bei den Bauarbeiten keine böse Überraschung zeigt. Hintergrund: Für rund 200000 Euro muss die Beckendurchströmung im Spaßbecken erneuert werden. Die Stadt wollte das Geld dafür nicht ausgeben. Der Stadtrat hatte aber beschlossen, dass das freibad trotz der klammen Haushaltslage saniert werden soll und damit in den Sommerferien wieder öffnen kann.