Bernburg (hh) l Etwa 70 Gramm Marihuana und 300 Euro Bargeld im Auto: Das entdeckte die Polizei am Montagabend bei einer Verkehrskontrolle im Wagen eines 28-jährigen Bernburgers. Die Beamten durchsuchten die Wohnung des Mannes und sahen "eine mit sehr viel handwerklichem Geschick und Liebe zum Detail aufgebaute Anlage", so die Polizeimeldung. Von der Aufzucht über die Ernte bis zur Endverarbeitung - alles konnte in Eigenregie passieren. Gegen den Mann läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Handel in nicht geringen Mengen und Führen eines Kraftfahrzeuges unter Einwirkung von Betäubungsmitteln.