Egeln (ner) Da tut sich etwas. In der vergangenen Woche rückte schweres Gerät in Egeln an. Die Baustelle in der Worthstraße wurde eingerichtet. Gestern begannen die eigentlichen Bauarbeiten. Die Worthstraße wird grundhaft saniert. Dazu ist die Straße teilweise gesperrt. "Zunächst wird der Abschnitt von der Tarthuner Straße bis zur Einfahrt der Feuerwehr gebaut", erklärte Bürgermeister Reinhard Luckner erst kürzlich. Von der Tarthuner Straße ist die Worthstraße also nicht befahrbar. Nach Abschluss erfolgt dann der andere Abschnitt. Dies ist notwendig, damit vor allem die Feuerwehr nicht behindert wird.