Staßfurt (dw) Die neue CDU-Fraktion im Rat will als stärkste Kraft nicht den Ratsvorsitzenden stellen. Stattdessen gibt es Überlegungen, den bisherigen Vizevorsitzenden Sven Wagner (SPD) zu unterstützen. Darüber ist sich die Fraktion allerdings noch nicht vollends einig, es gibt Widerstand aus Atzendorf. Mehr dazu am Dienstag in der Volksstimme.