Wolmirsleben l Es war schon etwas mühsam, bei der prallen Nachmittagssonne ein paar Mitwirkende aus dem erfrischenden Wasser zu locken, aber schließlich schaffte es DJ "Engel B" dann doch, eine Strandpolonaise auf die Beine zu stellen. Und so stapften einige Kinder und Jugendliche hinter Falk Engert durch den weißen Dünensand.

Den ließ der neue Betreiber übrigens mit zehn Lastzügen aus Dänemark rankarren, nachdem er das "Naherholungszentrum Großer Schachtsee" vor drei Jahren von der Gemeinde Wolmirsleben übernommen hatte.

Für "Engel B" war das Strandfest auf dem flachen Land der Börde jedenfalls eine willkommene Abwechslung. Der selbsternannte "Bundestrainer Aprés Ski" stammt nämlich aus dem Erzgebirge und sorgt im Winter mit seinen Hits überwiegend dafür, dass der Tanzboden der Fichtelbergbaude in Oberwiesenthal wackelt. Außerdem sei er der Kulturminister des SV Traktor Oberwiesenthal, verriet Falk Engert noch. Am Abend überließ "Engel B" schließlich der Hit-Express-Live-Band aus Leipzig die Bühne für die Tanzfreunde.

Tanz wird unterdessen in 14 Tagen erneut groß geschrieben am Großen Schachtsee Wolmirsleben - und das nicht nur für die rund 70 Dauercamper, die übrigens überwiegend aus dem Dreieck Magdeburg-Halle-Wernigerode stammen und sich über weitere Nachbarn freuen würden.

Am 15. und 16. August findet ein "Ultra-Dance-Beach-Festival" statt. An jenem Freitag werden bei der MDR-Sputnik-Heimattour 2014 eher die Freunde von Elektropop auf ihre Kosten kommen. Da stehen Namen wie Lexy K-Paul, Sascha Braemer, Sound- playerzz, DJ Mesic, Dicky Friends, Parkz Lilbizz auf dem Programm.

Am Sonnabend, 16. August, sind dann "Ü-30-Party"-Gänger angesprochen, wenn unter anderem DJ Alex oder DJ Smith auflegen. An diesem zweiten Abend des Dance-Festivals locken zudem Live-Acts und ein großes Feuerwerk an den weißen Strand des Großen Schachtsees Wolmirsleben.