Schönebeck (dw) Schönebecker machen Schönebeck schön. Eine Gruppe, die einem spontanen Aufruf von Antje Knopf, ehrenamtliche Naturschutzhelferin, gefolgt ist, hat jetzt Krokusse gesetzt. Sponsoren haben 9000 Zwiebeln finanziert. Im Frühjahr soll alles wunderbar bunt am Jänecke-Platz in Felgeleben blühen. Gut für die Stadt und das Image, gut auch für die Natur: Denn die Frühblüher sind erste Nektarquellen für Hummeln und Co. Mehr dazu am Dienstag in der Volksstimme und im E-Paper.