Staßfurt (rki) l Der Wasser- und Abwasserzweckverband (WAZV) "Bode-Wipper" Staßfurt will auch in diesem Jahr im Verbandsgebiet wieder Millionenbeträge in die Erneuerung der Anlagen investieren. Das betrifft sowohl das Trinkwasser als auch das Schmutzwasser. Wo genau in was investiert wird, lesen Sie am Sonnabend in der Volksstimme und im E-Paper.