In der Kneipp-Kita in Etgersleben wird Wohlbefinden und Gesundheit groß geschrieben. In der vergangenen Woche testeten die Kinder einmal eine ganz besondere Trainingsart, die unter anderem zur Entspannung beitragen soll. Ein Yoga-Kurs mit Marilyn Dörfler stand auf dem Plan.

Etgersleben. Wer jetzt denkt, dass Kinder beim Yoga ruhig auf ihren Gymnastikmatten sitzen, liegt leider daneben. Denn beim Kinder-Yoga gehören Springen, Lachen und Hüpfen genau so dazu, wie das Entspannen.

Ihre erste Yoga-Stunde erlebten die Kinder aus der Kita "Rappelkiste" in Etgersleben in der vergangenen Woche. Dazu war Marilyn Dörfler in die Einrichtung gekommen. Sie ist Fitness- und Fit-Kids-Trainerin im Taifun Fitnessstudio in Egeln. Unter anderem bietet sie auch Yoga für Kinder an.

Und so wurde aus dem Gruppenraum kurzerhand die Trainingsstätte. Recken und Strecken, Beugen und Biegen – so begann die Trainingseinheit für die Kinder. Weit nach oben richteten sie ihre Arme, bevor sie sie wieder auf den Boden streckten. Um es für die Kinder einfacher und interessanter zu gestalten, hatte sich Marilyn Dörfler für jede Übung einen Tiernamen ausgedacht. So gab es den Affentanz, den erwachten Tiger oder die Biene. "Anders als beim Training für Erwachsene hat Yoga für Kinder viel mehr mit Bewegung zu tun. Es ist weniger statisch", erklärt die Fitnesstrainerin.

Yoga soll die Fähigkeit zur Konzentration steigern, schult die allgemeine sinnliche Wahrnehmung und führt dadurch unter anderem zu einer besseren Lernfähigkeit. Aber auch Abschnitte der Entspannung gehören zum Yoga dazu. Zum Abschluss einer Trainingseinheit durften sich die Kinder gegenseitig massieren. Und auch da hatte Marilyn Dörfler eine Möglichkeit gefunden, wie man Kindern diese Übung attraktiver gestalten kann. So verwandelte sich der Rücken der Kinder in einen Tisch, auf dem eine Pizza lag, die geknetet, belegt, erwärmt und geschnitten wurde. Die Kinder hatten sichtlich ihren Spaß daran.

Anspannung und Entspannung stehen sich beim Kinder-Yoga also gegenüber. Den Kindern der "Rappelkiste" hat diese besondere Trainingseinheit sehr viel Spaß gemacht und sie möchten sich auf diesem Wege noch einmal sehr bei Marilyn Dörfler bedanken, die diese kleine Yoga-Stunde in ihrer Freizeit mit den Kindern abhielt.

 

Bilder