Hohenerxleben (rki). Das zünftige Schlachtefest, das der Gutshof Klein in Hohenerxleben am Sonnabend traditionell zum Abschluss der diesjährigen Haus-Schlachtesaison durchführte, zog wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern an.

Nach Schätzungen von Landwirt Siegfried Klein konnten er und seine fleißigen Mitstreiter an diesem Tag auf seinem Hof neben dem Schloss mehr als 300 Gäste begrüßen. Nicht wenige nutzten das schöne sommerliche Wetter, um mit dem Fahrrad in Hohenerxleben anzureisen.

Dort konnten sie sich in der Zeit ab 10 Uhr ausgiebig mit ländlicher Kost aus eigener Produktion des Gutes stärken. Auf dem umfangreichen Speiseplan standen nicht nur Kesselklöße und Stichfleisch mit Brot, sondern auch Schlachteplatten, Buletten, Steaks und Würstchen vom Grill. Danach gab es leckeren Kuchen.

Während die Erwachsenen gemütlich miteinander plauderten oder ein Bier zusammen tranken, konnten die Kinder auf einem Pony reiten oder den Eseln der Familie Klein zuschauen.

Wie Siegfried Klein mitteilte, ist der Außer-Haus-Verkauf von Hausschlachte-Produkten aufgrund der sommerlichen Temperaturen jetzt bis zum September eingestellt. Die neue Saison beginnt am 6. September.

Ganz solange brauchen die Freunde der deftigen Kost aber nicht zu warten, denn bereits am kommenden Donnerstag, dem 2. Juni, dem Himmelfahrts- oder Männertag, öffnen sich auf dem Hohenerxlebener Gutshof erneut die Türen für die Besucher. Von 10 bis 17 Uhr gibt es dort Spezialitäten vom Grill.