Sein Lächeln ist fast schon sagenhaft : Der hölzerne Engel, der erst seit einem Jahr über dem Taufbecken der Nachterstedter St .-Nicolai-Kirche schwebt. Entdeckt wurde das Kunstwerk auf einem Dachboden, eingewickelt in alte Decken. Arm und Fuß fehlten. Über die Aktion " Paten für Engel " und durch die Nachterstedter Gemeinde wurde der Taufengel gerettet. Foto : Frank Gehrmann