Staßfurt ( fr ). Fast täglich feilt das Organisationsteam von Staßfurt in Flammen am Feinschliff für das einzigartige Straßenfest, dessen 5. Auflage am Freitag, dem 6. November, ab 16 Uhr, auf der Staßfurter Steinstraße und am Stadtsee steigen wird. Immer wieder gibt es neue Ideen und Ergänzungen. Nach der jüngsten großen Zusammenkunft mit 48 interessierten Teilnehmern im Theatercafé sind nunmehr über 70 Gewerbetreibende für das Fest gebunden, berichtet Klaus-Dieter Pusch, einer der Hauptorganisatoren. Größtenteils Staßfurter, aber auch Teilnehmer über Sachsen-Anhalts Grenzen hinaus.

Pusch rät unterdessen, den Vorverkauf für die Feuerbändchen zu nutzen, der am Montag an vier Stellen beginnt. Sie berechtigen nicht nur zum Eintritt, sondern die Käufer sollten sie gut aufheben, denn die drei Hauptgewinne, die nach Kassenschluss 23 Uhr auf der Hauptbühne gezogen werden, bergen die Chance auf eine Reise für zwei Personen nach New York, einen Rundflug und eine Ballonfahrt. Und nicht zu vergessen : Mit dem Erlös von 3 Euro pro Band wird das großartige Programm mit Hoppel & Poppel, Annemarie Eilfeld, Tänzchentee, Feuerwerk am See und und und mitfinanziert.