Cochstedt / Schneidlingen

( rk ). Ein 22-jähriger Mann aus Staßfurt fuhr Sonnabendfrüh per Anhalter mit einem Pkw mit. Im Bereich Cochstedt-Schneidlingen sei er dann von den beiden Pkw-Insassen aufgrund seines südländischen Aussehens tätlich angegriffen und beleidigt worden, berichtete er der Polizei. Der junge Mann konnte flüchten und ärztliche Hilfe rufen. Er wurde mit Kopf- und Gesichtsverletzungen in das Krankenhaus in Aschersleben eingeliefert. Durch die Polizei wurden umfangreiche Ermittlungen aufgenommen. Bei einer Wahllichtbildvorlage wurde ein Beschuldigter wiedererkannt.