Zu unserem Beitrag " Braucht Staßfurt Toiletten, um Hundedreck einzudämmen ?" vom 11. August meldete sich auch Volksstimme-Leserin Doreen Nicula aus Staßfurt-Nord zu Wort : " Ich bin auch für Hundetoiletten. Ich bin selber Besitzer eines kleinen Hundes und muss mir oft von ungehaltenen Personen Spitzen oder Beschimpfungen anhören. Zur Antwort bekommen diese aber dann von mir, dass hier genug anderer Dreck beziehungsweise Müll rumliegt und dieser auch niemanden stört !" Doreen Nicula hat festgestellt, dass an Frauen rumgenörgelt wird. " Bei männlichen Tierhaltern mit großen Hunden traut sich keiner was zu sagen ", so die Staßfurterin. Sie sehe zu, dass ihr Hund dort sein Geschäft mache, wo es niemanden störe. Leider müsse man in Staßfurt-Nord sehr weit gehen, da dort alles eingezäunt sei. Man frage sich, warum eigentlich ? Doreen Nicula : " Mal ehrlich, wenn mein Hund ein kleines Geschäft macht, werde ich sicher nicht danach, aufwischen ‘, denn wie oft sehe ich Erwachsene gegen Garagen oder die Wände von Supermärkten urinieren. Anderswo liegen Haufen, die können nicht von einem Hund stammen. Das ist eklig und da sagt keiner was !" Wenn die Stadt Staßfurt Hundetoiletten aufstellt, würde sie sie auf alle Fälle beim Gassigehen ihres Hundes benutzen, sagte die Leserin. " Aber sicherlich wird es wieder Leute geben, die diese dann zur Stillung ihrer Zerstörungswut nutzen ", vermutet Doreen Nicula. ( rk )

***

Christel Wendt ist am Freitag in der Industriestraße in Staßfurt eine Katze zugelaufen. " Sie hat ein rotweißes Fell und ist sehr gepflegt und liebebedürftig ", sagte die Volksstimme-Leserin. Sie bittet den rechtmäßigen Besitzer oder einen Interessenten, sich bei ihr unter der Telefonnummer 309116 zu melden. ( rk )

***

Christa Elze aus Löderburg ist traurig, denn am vergangenen Donnerstag, dem 13. August ist ihr schwarzer, kleiner Mischlingshund verschwunden. " Er ist schon sehr alt und hört schlecht ", sagte die Volksstimme-Leserin. Sie würde sich freuen, wenn sie Hinweise bekommen würde, wo sich das Tier derzeit aufhält ( Tel. 03 92 65 / 52 33 7 ). ( rk )