Staßfurt. Für ihre langjährige Mitarbeit in der FDP hat der Staßfurter Stadtchef der Partei, Dirk Faust, Eberhard Zittlau und Manfred Böhme geehrt.

In einer kleinen Feierstunde im Theatercafé überreichte Faust Eberhard Zittlau die vom FDP-Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle, von der Landesvorsitzenden Cornelia Pieper und vom Kreischef Johann Hauser unterzeichnete Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft in der Partei. Damit wurden Zittlaus erwiesene Treue und langjährige Mitarbeit gewürdigt.

Manfred Böhme ist sogar schon 46 Jahre aktiv. Ihm konnte Faust aber noch nicht persönlich gratulieren.

Den in Wismar geborenen Eberhard Zittlau hatte sein Beruf als Funkmechaniker in den 1960 er Jahren nach Staßfurt verschlagen. " Durch eine Annonce in einer Fachzeitschrift bin ich damals zum Fernsehgerätewerk nach Staßfurt gekommen ", sagte der Kommunalpolitiker. Später qualifzierte er sich durch ein Abendstudium an der Fachhochschule Mittweida zum Diplom-Ingenieur weiter.

Eberhard Zittlau war 1969 in Staßfurt in die National Demokratischen Partei Deutschlands ( NDPD ) eingetreten und wurde dann später nicht nur Mitglied des Kreisvorstandes, sondern sogar stellvertretender Kreissekretär der NDPD im damaligen Landkreis Staßfurt.

Darüber hinaus war er in Staßfurt bis zur Wende und später erneut im Kreistag Aschersleben-Staßfurt als Kreistagsabgeordneter für die Liberalen tätig.

In der FDP, in der er nach der Wende übernommen wurde, schaffte er es bis zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden.

Darüber hinaus war Eberhard Zittlau bereits zu DDRZeiten auf ehrenamtlicher Basis als Schöffe am Bezirksgericht in Magdeburg tätig. Nach der Wende brachte er sein umfangreiches Wissen am Landgericht Magdeburg und am Amtsgericht Aschersleben ein. Aus Altersgründen darf der 69-J ährige diese Schöffentätigkeit nun aber nicht mehr ausüben, was Eberhard Zittlau sehr bedauert.

" Ich habe mich aber noch nicht aufs Altenteil gesetzt ", sagte der sehr rüstige Rentner. Nun unterstützt er die Arbeit des Landesvorstandes der Liberalen Senioren in Sachsen-Anhalt, dessen Mitglied der Staßfurter ist.