Staßfurt ( dw ). Ein bisschen ist die Geschichte wie die von Romeo und Julia. Nur ein bisschen süßer ! Prinz Nougat liebt Prinzessin Olivia Pfefferkorn. Doch die Königsfamilien des Reiches Krokantien und der Chiliinseln sind verfeindet, halten ihre Geschmacksrichtung für die jeweils einzig vertretbare. Vermag die Liebe des hoheitlichen Nachwuchses über den Geschmack zu siegen ? Das erleben die Zuschauer am 21. August bei der Premiere des Musicals König Keks im Staßfurter Salzlandtheater. Junge Sänger und Instrumentalisten des Staßfurter Dr .-Frank-Gymnasiums und der Kreismusikschule im Salzlandkreis feilen derzeit akribisch an der Musik von Peter Schindler, extra für die Besetzung arrangiert, und an ihrer schauspielerischen Darstellung. Die Musik ist vielfältig und spannend, hat große Aufgaben für Chor und Solisten. Neben den Aufführungen in Staßfurt wird es auch im Bestehornhaus Aschersleben und im Schönebecker Tolberg-Saal König Keks-Abende geben.