Der Spielplatz auf dem Gelände der Grundschule in Giersleben wurde in den letzten Tagen wieder auf Vordermann gebracht. Gestern liefen die letzten Arbeiten. Ab heute stehen die Geräte zum Toben wieder bereit.

Giersleben ( nme ). Klettergerüste wurden repariert, fehlende Holzbalken montiert, auch neuer Sand ist dazu gekommen - in den letzten vier Wochen waren Mitarbeiter der Gemeinde und der ÖSEG Wilsleben im Einsatz, um die Anlage zu erneuern. Gestern verpassten sie dem Zaun abschließend mit frischer Farbe noch den letzten Schliff. Nicht nur auf dem Pausenhof hat sich seit Ostern viel getan. Auch auf dem angrenzenden Sportplatz kann seit den Ferien auf einer neuen Weitsprunganlage trainiert werden. Sie ist in der Woche fast täglich in Betrieb. Wie Schulleiterin Marina Groß im Volksstimme-Gespräch mitteilte investierte die Gemeinde rund 900 Euro in die notwendige Bahn.

Sportlehrerin Andrea Pleyer begrüßt die Anschaffung : " Ich bin froh, dass die Anlage jetzt da ist. So können sich die Kinder auch optimal auf Wettkämpfe vorbereiten. " Derzeit trainieren sie für die zweiten Kreis- Kinder- und Jugendspiele.