Güsten (rk). Gemeinsam mit der Stadt Güsten führt die Staßfurter Volksstimme heute um 19 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses in Güsten ein Bürgerforum durch.

Dort werden die Investoren der Betriebsgemeinschaft Schackenthal KG ihre Pläne für den Bau von drei neuen Anlagen für 600 000 Hennen und 30 000 Schweine sowie eine Biogasanlage vorstellen. Sie sollen in den Gemarkungen Schackenthal, Amesdorf und Güsten errichtet werden. Das Gesamtinvestitionsvolumen wurde mit 47,5 Millionen Euro angegeben. Geplant sind den Investorenangaben zufolge 40 bis 50 neue Arbeitsplätze.

An der Diskussionsrunde nehmen neben Bürgermeister Helmut Zander (SPD) auch der Landtagsabgeordnete Johann Hauser (FDP) sowie Vertreter der Bürgerinitiative teil, die gegen diese geplante Massentierhaltung kämpft. Interessierte Bürger der Stadt Güsten sowie der Nachbarorte sind zu dieser Diskussionsrunde herzlich eingeladen.