Stendal (bb) l Die Geschäftsführerin Marianne Kraßort vom Stendaler Kaffeekult tritt Gerüchten energisch entgegen, dass sie ihre Lokalität am Rathaus schließen muss. "Es ist allerdings richtig, dass ich mich in absehbarer Zeit zurückziehen werde", sagte die 61-jährige Kraßort auf Anfrage der Volksstimme.

Sie habe schon mehrere Anfragen von potentiellen Nachfolgern gehabt, sagt die Gastronomin, die das gut frequentierte Kaffee seit zehn Jahren betreibt.

"Ich bewege mich aufs Rentenalter zu, da kann man sich schon mal um die Nachfolge bemühen", sagte Kraßort. Seit einiger Zeit arbeitet der 26-jährige Konditor Karl Behrends aus Osterburg mit im Kaffeekult. "Ein Konditor kann das Angebot gut ergänzen", sagte Kraßort. Über die Nachfolge sei allerdings noch nicht endgültig entschieden worden.

Zum Kaffeekult gehört neben dem Café-Betrieb eine Kaffeerösterei und eine Schokoladenherstellung. Es ist sieben Tage die Woche geöffnet.