Stendal (hä) l In der Nacht zu Donnerstag wurden im Stendaler Wohngebiet Röxe und in der Lüderitzer Straße fünf Autos aufgebrochen, Navigationssysteme und Radios gestohlen. In der Schulstraße fiel ein Skoda den Dieben zum Opfer. Die Täter entwendeten ein Radio-Navigationssystem. In der Melanchthonstraße wurde am Morgen gegen 6.30 Uhr ein aufgebrochener Golf festgestellt, aus dem zwei im Fahrerraum liegende Autoradios gestohlen wurden. Wie die Polizei mitteilte, wurde bereits gegen 3.45 Uhr in der Melanchthonstraße eine schwarz gekleidete verdächtige Person beobachtet, die sich an einem Skoda zu schaffen machte, die Scheibe am Fahrzeug wurde eingeschlagen. In der Lüderitzer Straße brachen die Täter einen VW auf und wurden durch die Autoalarmanlage gestört. Bei der Überprüfung weiterer dort abgestellter Fahrzeuge wurde ein aufgebrochener Passat festgestellt. Die Kriminalpolizei vermutet einen Zusammenhang zwischen den Aufbrüchen, teilte die Polizei mit.