Stendal (br) l Welchen Sinn hat eine Überprüfung der Stadtratsmitglieder auf Mitarbeit bei der Staatssicherheit 25 Jahre nach dem Mauerfall? Darüber gab es am Montag einen kleinen Schlagabtausch in der konstituierenden Stadtratssitzung und die mehrheitliche Befürwortung, dass diese Überprüfung stattfinden soll. Linken-Fraktionschef Joachim Röxe bezeichnete den Überprüfungsauftrag auf Stasi-Mitarbeit als eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die 1200 Mitarbeiter der Berliner Unterlagen-Behörde. Mehr dazu lesen Sie morgen in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper der Stendaler Volksstimme.