Osterburg (mm) l Unverletzt blieb am Sonntag gegen 19.17 Uhr ein Renault-Fahrer aus dem Kreis Ludwigslust-Parchim. Der 20-Jährige war in Osterburg auf der Krumker Straße in Richtung Breite Straße unterwegs, als ihn sein Navigationsgerät in die Bergstraße lotste. Da er an der Einfahrt bereits vorbei war, fuhr er rückwärts und übersah dabei eine Straßenlampe. Dann erst bemerkte er, dass für die Bergstraße ein Verbot der Einfahrt bestand. Am PKW entstand Sachschaden.