Stendal (br) l In der Stendaler Bahnhofstraße auf Höhe der Einmündung Blumenthalstraße ist am Sonntagabend, 11. Januar, eine 18-jährige Fußgängerin bei einem Zusammenstoß mit einem Nissan verletzt worden. Die junge Frau hatte in Begleitung einer 23-Jährigen und eines 18-Jährigen vom Hauptbahnhof kommend die Bahnhofstraße überquert. Dabei sollen die Drei, ohne auf den Verkehr zu achten, über die Fahrbahn gelaufen sein.

Ein 45-jähriger Nissanfahrer, der auf der Bahnhofstraße aus Richtung Nachtigalplatz kam, konnte einen Zusammenstoß mit der 18-Jährigen, trotz Gefahrenbremsung und Ausweichen nach rechts, nicht mehr verhindern. Die junge Frau wurde durch den Zusammenstoß verletzt und an der Unfallstelle notärztlich versorgt. Anschließen wurde sie durch den Rettungsdienst in das Johanniterkrankenhaus eingeliefert.