Stendal (ta) l Erst Boxer, dann Romeo, und jetzt ein Mörder. TdA-Schauspieler Maik Rogge ist unheimlich vielseitig. "Unheimlich" ist dabei das Schlüsselwort, denn jetzt wurde er zum Mörder - natürlich beruflich. Er übernimmt eine Hauptrolle im Frankfurter Tatort - dem letzten mit Kommissar Steiner, alias Joachim Król. Worüber Volksstimme-Redakteurin Tanja Andrys mit ihm gesprochen hat, lesen Sie morgen in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper der Stendaler Volksstimme.