Stendal (bb) l Einen spektakulär anmutenden Notfalleinsatz gab es am Montagvormittag in der Stendaler Innenstadt. Ein Notarzt wurde zu einem Patienten in der Hallstraße gerufen, wie die Leitstelle am Montag bestätigte. Da ein Notarzt nicht unmittelbar zur Verfügung stand, musste einer mit dem Hubschrauber eingeflogen werden.

Das Notfallteam aus dem Stendaler Johanniter-Krankenhaus wurde mit einem Feuerwehrwagen zur Einsatzstelle gebracht. Bei dem Verfahren, Hubschrauber und Feuerwehr einzusetzen, handele es sich um einen normalen Vorgang, wenn ein Notarzt nicht unmittelbar vor Ort vorhanden ist, sagte ein Sprecher der Leitstelle in Stendal.