Stendal (br) l Mit 2,45 Promille im Atem ist ein 29-jähriger Radfahrer am Sonntagabend in Stendal von der Polizei erwischt worden. Der Mann war der Streife gegen 19.15 Uhr in der Dahlener Straße aufgefallen, weil er zuvor Schlangenlinien gefahren war. Bei der Kontrolle des Radlers nahmen die Beamten bereits starken Alkoholgeruch wahr.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab besagten Promillewert. Gegen den Radfahrer wird laut Polizei ein Strafverfahren eingeleitet.