Stendal (br) l In der Nacht zum 1. Mai sollen zwei 17-Jährige am Netto-Einkaufsmarkt in der Stendaler Stadtseeallee mehrere Koniferen aus der Parkplatzbepflanzung gerissen haben. Als Motivation für ihr Treiben gaben die Jugendlichen gegenüber den gegen 1.30 Uhr von Zeugen alarmierten Polizeibeamten "Langeweile" an.

Zuvor hatten sie versucht, die Einkaufskörbe aus dem Unterstand zu ziehen. Als dies misslang, machten sie sich an den Pflanzen zu schaffen, heißt es von der Polizei Stendal. Bei einem der Täter, der die anwesenden Polizeibeamten massiv beleidigt haben soll, wurden Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt.