Stendal ( ro ). Otto Reutter kommt von einer Feierlichkeit anlässlich seines 60. Geburtstages nach Hause. Die Ehrungen haben ihn sichtlich angestrengt. Er kommt bei einer Flasche Wein – Alkoholgenuss hat ihm der Arzt ausdrücklich verboten – ins Grübeln und erzählt von seiner Kindheit, berichtet über Ereignisse, die ihn besonders geprägt und berührt haben.

Vortragskunst verinnerlicht

Mit dieser Szene beginnt Hellmut Gaber das Lebensbild des berühmten, aus Gardelegen stammenden Coupletsängers Otto Reutter ( 1870 bis 1931 ) zu zeichnen. In zwei Akten stellt der Berliner Reutter-Interpret das Leben und Schaffen des unvergessenen Künstlers dar. Und er singt natürlich seine Lieder : " Ick wundre mir über garnischt mehr ", " In 50 Jahren ist alles vorbei ", " Alles weg ‘ n de Leut ", " Der Überzieher ", " Nehm ‘ n Sie ‚ nen Alten " und natürlich " Der gewissenhafte Maurer ".

Dabei kann es passieren, dass die Wahrnehmung der Zuschauer ins Schwimmen gerät : Ist das jetzt Gaber oder ist es Reutter selbst ? So sehr hat der Berliner die Denkweise und Vortragskunst des großen Humoristen verinnerlicht.

Zum 140. Geburtstag des Altmärkers

In diesem Jahr wäre Otto Reutter 140 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass hat Hellmut Gaber, der seit über zehn Jahren mit Reutter-Programmen in ganz Deutschland unterwegs ist, ein Lebensbild des geborenen Altmärkers zusammengestellt.

Präsentiert vom Stendaler Ensemble " Vier Jahreszeiten "/ SCV gibt Hellmut Gaber in diesem Monat zwei Vorstellungen im Musikforum Katharinenkirche : am Sonnabend, 27. Februar, um 19 Uhr und am Sonntag, 28. Februar, um 17 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es zu 10 Euro ( Abendkasse 12 Euro ) im Musikforum Katharinenkirche, Telefon ( 0 39 31 ) 65 17 01.