Stendal ( nk ). Mit seiner Jubiläumstournee anlässlich 30 Jahre " Der Traumzauberbaum " macht Reinhard " Lacky " Lakomy auch in Stendal Station. Am Sonnabend, 27. Februar, stehen er und seine Bühnenbegleiter Moosmutzel, Agga Knack und Waldwuffel auf der Bühne des Theaters der Altmark.

1980 vom Komponisten und Sänger Reinhard Lakomy und der Schriftstellerin Monika Ehrhardt erschaffen, ist der " Traumzauberbaum " längst zum Bestseller im deutschen Sprachraum geworden. Aber " Der Traumzauberbaum " ist längst schon mehr als eine heißgeliebte musikalische Geschichte – er ist ein lebendiges Programm auf dem Gebiet Kunst für Kinder. Grundschulen und Kindergärten tragen seinen Namen, allesamt bemüht, diesem Anspruch an Phantasie und Kreativität gerecht zu werden.

Heute gehören elf Tonträger zur der Geschichtenlieder-Produktion. Sängerinnen und Sänger mit Kultstatus haben auf diesen bisher elf Tonträgern ( der 12. ist in Arbeit ) die Lieder eingesungen, namhafte Schauspielerinnen und Schauspieler haben sich hier verewigt.

30 Jahre Traumzauberbaum, das ist auch ein Drei-Generationen-Konzerterlebnis. So lange erfolgreich gearbeitet zu haben, bedeutet für die Künstler Solidität im Handwerk und professionelle Bühnenerfahrung.

Reinhard Lakomy auf der Bühne, souverän, genial und ein Meister seines Faches, begeistert Alt und Jung mit Witz und Charme. Sein Moosmutzel ( Olivia Winter ) ist eine hinreißende Partnerin : kess, komisch und allerliebst. Dazu gesellt sich Agga Knack, die wilde Traumlaus ( gespielt von Josephin Busch ), eine herrlich rotzige Göre mit großem Format als Sängerin. Und Waldwuffel mit seinen merkwürdigen Weisheiten ist die Sängerin Valentine Romanski. Diese vier singen sich in einem Konzert für Kinder quer durch die Geschichtenlieder-Produktionen. Sie veranstalten ein Traumzauberbaum-Geburtstagsfest für kleine und große Kinderherzen.

www. traumzauberbaum. de