" Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst. " Dieses und andere Lieder sangen die Mädchen und Jungen aus der Wahrburger Kita, instrumental begleitet von Ortsbürgermeisterin Carola Radtke auf der Gitarre, bei Irene Niemeck. Die Seniorin feierte gestern ihren 97. Geburtstag und ist damit die älteste Bewohnerin von Wahrburg. Nach dieser musikalischen Überraschung empfing die Jubilarin, die das Fernsehen und das Lesen liebt und von ihrer Schwiegertochter Ingrid Niemeck im Alltag unterstützt wird, an ihrem Ehrentag auch ihre drei Kinder ( 62, 68 und 78 Jahre ), sieben Enkel und 13 Urenkel. ( kpo )