Schernebeck ( bsh ). Im Jahr 20 nach dem Mauerfall lassen wir an dieser Stelle Menschen aus Politik, Wirtschaft, Kultur zu ihrem persönlichen Mauerfall zu Wort kommen.

Heute : Carola Lau ( 50 ), Vorsitzende des Gemeinschaftsausschusses der Verwaltungsgemeinschaft Tangerhütte-Land, Bürgermeisterin in Schernebeck und Qualitätsbeauftragte des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Sachsen-Anhalts :

" Für meinen Mann und mich war die Einheit unfassbar, und ich bin noch heute tief bewegt, wenn ich die Bilder sehe. Aber ich bin auch dankbar, weil wir Geschichte erlebt haben. Das Leben unserer Familie hat sich mit dem Mauerfall völlig verändert. Neue Herausforderungen standen an, plötzlich musste jede Minute geplant werden. Beruflich konnte ich Strukturen in der häuslichen Krankenpflege als Einrichtungsleiterin in Lüderitz und Wolmirstedt für den Paritätischen Wohlfahrtsverband aufbauen. Bei der Arbeit mit Kollegen aus anderen Bundesländern haben alle voneinander gelernt. Als Bürgermeisterin konnte ich mit vielen aktiven Frauen und Männern das Dorfleben gestalten. Als Gemeinschaftsausschussvorsitzende habe ich gelernt : Es lohnt sich immer, sich für andere einzusetzen und Demokratie gemeinsam zu gestalten – für eine Zukunft unserer Region. Das alles war vorher nicht denkbar. Aber Weltanschauung kommt auch von, Welt anschauen ‘ und das tue ich. "