Havelberg ( as ). Das " Poetenpack " aus Potsdam ist diesen Sonnabend im Klosterhof am Havelberger Dom zu Gast. Die Theatermacher sind mit der Komödie " Verlorene Liebesmüh " auf Tournee

Zum Inhalt : In Navarra gründet der König mit seinen Freunden einen philosophischen Club, dessen oberste Prämisse es ist, für drei Jahre den Anblick von Frauen zu meiden. Stattdessen will man sich dem Ziel des Studiums und der Wissenschaften verpf ichten. Weitere Opfer sind sparsames Essen, kein Urlaub und niemals länger als drei Stunden zu schlafen. Das alles nur, damit Navarra wieder an die Spitze des internationalen Wettbewerbs gelangt. Natürlich lässt es sich Shakespeare nicht nehmen, diese Helden mit der geballten Kraft der Weiblichkeit zu konfrontieren, vor der sie sich doch zurückziehen wollten.

Ein hochironisches Spiel um Versteck und Offenbarung, Spott und Verehrung, Verliebtheit und Verdrossenheit, dessen Wortgefechte vom jungen William Shakespeare mit spitzer Feder niedergeschrieben wurden.

Die Komödie ist um 1593 / 94 entstanden und wird als die " Literarischste " von Shakespeare eingeschätzt. Die erste Aufführung des Stücks fand vermutlich zu Weihnachten 1597 am Hofe vor Königin Elisabeth I. statt. Anzunehmen ist außerdem, dass die Komödie in den ersten Jahrzehnten des 17. Jahrhunderts sehr beliebt war. Für mehr als 200 Jahre sind jedoch keine weiteren Aufführungen auf englischen Bühnen belegt. Auch auf deutschsprachigen Bühnen fand das Stück lange Zeit keine Beachtung, und es gehört bis heute zu den eher selten gespielten Komödien Shakes peares. Obwohl es bereits 1774 eine Prosaübersetzung gab, wurde das Stück erst 1884 in Hannover erstmals aufgeführt.

Die Vorstellung beginnt um 19. 30 Uhr im Klosterhof am Havelberger Dom. Karten gibt es an der Abendkasse.