Stendal ( ro ). Ein strahlender Sommertag – und kein bisschen Regen. Das nutzten gestern viele daheimgebliebene Urlauber, Ferienkinder oder auch berufstätige Mitmenschen nach der Arbeit aus. In den Freibädern herrschte reger Betrieb. Auch das Außenbecken der Altmark-Oase in Stendal war voller Leben. Viele Familien aus Stendal und der Region suchten hier Abkühlung und Bewegung im erfrischenden Nass.

Noch können die AltOa-Besucher die diesjährigen Sommerpreise genießen. Bis zum kommenden Sonntag, 2. August, kann man zum bisherigen Eintrittspreis für zwei Stunden einen ganzen Tag in der Badelandschaft verbringen.

Das hat danach abrupt ein Ende. Am 3. August, drei Tage vor Beginn des neuen Schuljahres, schließt die Altmark-Oase für drei Wochen. Sämtliche Anlagen des Bades werden in dieser Zeit wie jedes Jahr überprüft, überholt und bei Bedarf repariert. Wenn das Bad am 24. August wieder öffnet, ist zwar immer noch Sommer, aber von der Fortsetzung der Sommerpreisaktion ist in den bisherigen Verlautbarungen des AltOa nicht die Rede.