Oschersleben. Im DRK-Naturkindergarten "Vier Jahreszeiten" Oschersleben in der Wilhelm-Heine-Straße ist es gute Tradition, dass die Gruppen, die nach den Jahreszeiten benannt sind, zu Beginn derselben ihren Kindergartenfreunden aus den anderen Gruppen Stücke vorspielen, in denen die anbrechende Naturperiode die Hauptrolle spielt. Zum Frühlingsanfang zeigte die Frühlingsgruppe im Kindergarten das Stück "Der Traumzauberbaum".

"Das Stück kam bei den Kindern und Erzieherinnen so gut an, so dass wir uns entschlossen, es auch interessierten Eltern zu zeigen", sagte Kindergartenleiterin Elke Olischer.

Bei der Aufführung am Mittwoch im Turnraum ließen sich die Eltern nicht nur vom Theaterspiel ihrer Kinder verzaubern. Sie spendeten auch reichlich Beifall, als Claudia Schüssler an Elke Olischer einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro übergab. Das Geld kam bei einer Tombola zusammen, die der Frisörsalon Schüssler aus Anlass seines 20-jährigen Bestehens veranstaltete. Und da Claudia Schüssler im Naturkindergarten ihr Kind in guten Händen weiß und der Geschäftsgründer Wolfgang Schüssler ein treusorgender Opa ist, haben sich Vater und Tochter entschlossen, das Geld der Einrichtung zu spenden.

"Es ist faktisch schon ausgegeben, wir haben dafür ein Gewächshaus gekauft", gestand Elke Olischer augenzwinkernd Spendern und Eltern. Im neuen Gewächshaus wollen die Erzieherinnen mit den Kindern Obst und Gemüse anbauen, um ihnen somit den Kreislauf der Natur zu verdeutlichen und der Ausrichtung des Kindergarten zu entsprechen. Der Naturkindergarten will im neuen Gewächshaus mit der Gurkenzucht beginnen. "Und Sie bekommen die erste Gurke", sagte Elke Olischer strahlend zu Claudia Schüssler.

Bilder