Wanzleben ( skr ). Derzeit dürfen die Achtklässler des Wanzleber Börde-Gymnasiums täglich die Volksstimme im Unterricht lesen. Bis 19. März erhalten die Mädchen und Jungen der Klasse 8-2 von Lehrerin Uta Holzapfel, sowie die Schüler der Klasse 8-1 von Deutschlehrer Georg Merbt und die Gymnasiasten der 8-3 von ihrer Lehrerin Irmhild Kähne ein Exemplar ihrer Heimatzeitung. Ziel der Volksstimme-Aktion " Schüler machen Zeitung ( SchmaZ )" ist, dass die Jugendlichen am Ende eigene Artikel verfassen. Aktuell beteiligen sich insgesamt 52 Schulen mit 101 Klassen und 2027 Schülern an der Aktion.